Testverfahren in der Teststation der Schule

  • Die Kinder werden über das Außengelände zum Seiteneingang geschickt und warten vor der Teststation (Schulküche) mit Maske und Abstand. Schulpersonal beaufsichtigt.
  • In der Station werden immer zwei Kinder parallel getestet von Rettungssanitätern oder medizinisch geschultem Personal.
  • Die Teststation ist entsprechend den hygienischen Vorgaben eingerichtet.
  • Die Sanitäter tragen Vollschutz. Bitte die Kinder zu Hause darauf vorbereiten.
  • Aus dem Mundwinkel wird ein kleiner Abstrich genommen.
  • Die Kinder gehen dann in den Warteraum (WAT-Raum). Schulpersonal beaufsichtigt.
  • Wenn das Testergebnis negativ ist, schicken wir die Kinder in ihre Gruppen oder zur Notbetreuung.
  • Das Testergebnis liegt auch bei diesen speziellen Tests nach 15 min vor.
  • Für den Fall, dass ein Test positiv ist, sind Ihnen die Regularien bekannt, nach denen wir verfahren werden. Wir hoffen, dass dieser Fall nicht eintritt.
  • Die Sanitäter gehen auf sensible und vielleicht etwas ängstliche Kinder behutsam ein. Das gehört zu ihrem täglichen Geschäft, darauf stellen sie sich ein.

Für die Kinder ist dieses Testverfahren auf jeden Fall angenehmer, als der Nasentest.

Nun wünsche ich uns allen gutes Gelingen und nur negative Ergebnisse.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichem Gruß

Petra Kreusch

Corona Testverfahren und Informationen

 

Sehr geehrte Eltern,

ich möchte Sie heute umfassend zum Testverfahren informieren. Bitte schauen Sie sich dazu den Elternbrief an.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Petra Kreusch


Anlagen:

Elternbrief_Tests.pdf (401 Downloads)
Anlage1.pdf (370 Downloads)
Anlage2.pdf (421 Downloads)
Anlage3.pdf (351 Downloads)
Anlage4.pdf (233 Downloads) Video zur Anwendung
Anlage5.pdf (298 Downloads)